GVV Versicherung

GVV Versicherung

GVV Versicherung – mehr als 100 Jahre Erfahrung

Die Wurzeln der GVV Versicherung reichen bis in das Jahr 1911 zurück. Die heutige Versicherung wurde damals unter dem Namen GVV-Kommunal von Gemeinden gegründet. Ziel war es, eine Selbstversicherung zu schaffen, welche kommunale Risiken trägt. Als Tochterunternehmen ging 1989 die GVV Privat hervor. Die Privatversicherung versichert ausschließlich Beschäftigte und ehrenamtliche Mandatsträger von Städten und Gemeinden. Außerdem haben auch kommunale Unternehmen sowie Sparkassen und deren Familienangehörige Zugang zu den Versicherungsangeboten des Unternehmens. Die GVV Versicherung ist in den Bereichen Kraftfahrt-, Haftpflicht-, Unfall-, Wohngebäude-, Hausrat- und Glasversicherung aktiv. Als Direktversicherung beschäftigt das Unternehmen keine Außendienstmitarbeiter, sondern sucht den Kontakt mit den Kunden über Internet, Telefon oder den Postweg.

GVV Versicherung – die Vorteile auf einen Blick

Neben günstigen Preisen bietet die GVV Autoversicherung zahlreiche Vorteile gegenüber anderen Versicherungsunternehmen. So bietet die Haftpflicht der GVV zum Beispiel eine Deckungssumme von 100 Millionen Euro und bis zu 12 Millionen Euro für Personenschäden. Wählt man eine Vollkaskoversicherung der GVV Versicherung, so ersetzt diese bei einem Totalschaden den Neupreis bis 24 Monate nach Erstzulassung. Außerdem erhebt die GVV keine Zuschläge für Vielfahrer, bei der Nutzung des Fahrzeuges durch mehrere Personen oder bei Fahrern unter 23 Jahren. Für eine reibungslose Schadensbehebung sorgt der 24-Stunden-Notfallservice des Unternehmens. Im Falle eines Unfalls wird Ihnen so immer schnell und unbürokratisch geholfen.

GVV Versicherung – nicht nur das Auto kann versichert werden

Neben Autofahrern können auch Motorradfahrer von den Leistungen der GVV Versicherung profitieren. Bei der Berechnung der Versicherungsprämie spielt es keine Rolle, ob Sie viele Kilometer im Jahr mit dem Motorrad zurücklegen. Außerdem ist es unerheblich, ob Ihr Motorrad auf der Straße geparkt wird, oder in der Garage. Ein weiterer Vorteil der GVV Versicherung: Bei der Berechnung der Versicherungsprämie ist egal, wer das Motorrad fährt. So können auch Fahranfänger von den günstigen Prämien der Versicherung profitieren und preiswert Motorrad fahren.

vorheriger Kfzanbieter
  • axa
  • da-direkt
  • direct-line
  • rv-versicherung
  • vhv-versicherung
  • gothaer-versicherung
  • AllSecur kfz-versicherung
  • R+V24 kfz-versicherung
nächster Kfzanbieter